Aktion zum Weltkindertag in der ZUE

„Auch Kinder haben Rechte!“ Unter diesem Motto fand die Akton zum Weltkindertag auch in der ZUE statt. Die Flüchtlingskinder gestalteten gemeinsam mit den Kindern der benachbarten Kita MiniMax diesen Tag und bemalten die Straße zwischen den beiden Einrichtungen sowie die gespendeten Bettüchern mit bunten Bildern und Sprüchen an.Die dafür benötigte Straßenmalkreide wurde über uns von Menschen aus Wickede gespendet.

 

Malkreide und weiße Bettlaken zum Weltkindertag gesucht

Am 09. und 21. September möchten die Kinder der ZUE Wimbern, dem Motto der UNICEF getreu, „die Straße erobern“. Für diese Aktionen benötigen die Kinder aber große weiße saubere Bettlaken, um mit Ihnen tolle Fotos zu erstellen. Wer hat noch passende Laken über? Keine Spannbettlaken sondern richtige Tücher. Das wäre toll, wenn wir da ein paar zusammenbekommen könnten. Bitte nicht direkt zur ZUE bringen sondern eben erst per PN melden.
Und dann würden sich die Kinder über jede Menge Strassenmalkreide freuen – auch Restbestände. Wäre doch gelacht, wenn wir da nicht einiges zusammenbekämen. Meldet euch. Wir freuen uns schon auf diese tolle Aktion der Füchtlingskinder.
Weltkindertag 2020: Kinder erobern die Straßen

Spendenabgabe wieder möglich

Nachdem die verordnete Quarantäne vorbei ist und keine weiteren Fälle in der ZUE verzeichnet wurden, ist auch die Pforte wieder für die Abgabe von Sachspenden geöffnet worden. Rund  um die Uhr können dort an allen Tagen Spenden an die Security übergeben werden. Dabei bitte Mund-Nasenschutz anlegen.

 

Benötigt werden derzeit wieder Kinderwagen, Buggys, Zwillingskinderwagen etc. .

Ausserdem Babysachen. Kinderspielzeug und gerne auch Gummistiefel für Kinder.

Wer noch Schutzausrüstung für Kinder und Jugendliche, für das Fahren mit Inlinern hat: es wird herzlich gerne entgegen genommen.

Derzeitige Vorsichtsmaßnahmen bei nur wenigen CORONA-Fällen in der ZUE !

https://www.kreis-soest.de/pressemitteilungen/presseservice/1046210.php

https://www.kreis-soest.de/pressemitteilungen/presseservice/1046599.php

Innerhalb der ZUE Wimbern gibt es nach einem Test einige wenige Geflüchtete, die den CORONA-Virus in sich tragen. Mehr dazu im offiziellen Artikel des Kreis Soest.

Die ZUE ist daher vorerst im Rahmen von Quarantänemaßnahmen nicht in der Lage Sachspenden entgegen zu nehmen.

Wir haben dafür Verständnis. Dennoch gibt es weiterhin großen Bedarf an Vielem, das die Betreuungsarbeit dort erleichtert.

Viele Sachspenden, die derzeit noch ncht abgegeben werden können sollten daher – sofern möglich – noch etwas aufbewahrt werden. Sobald es Neuigkeiten gibt und die Pforte für Spender*innen wieder zugänglich ist, teilen wir diese mit.

 

 

Kostüme für Karneval gesucht!


Ganz aktuell aber möchten wir die Kinder und Jugendlichen mit dem Thema Karneval in Berührung bringen. Halloween ist in der Gruppe der Flüchtlinge eher bekannt als Fasching. Um die Kinder, Jugendlichen und Erwachsene auch in Wickede am Rosenmontagszug mit teilhaben lassen zu können benötigen sie allerlei Verkleidungsmaterial, wie Kostüme in allen Größen, Masken, passende Schminke. Wer da noch entsprechende Sachen daheim im Schrank hat – wir freuen uns wenn ihr sie spenden würdet.

Aktuelles aus der heutigen Sitzung

In unserer heutigen Sitzung wurden wir vom Orgateam über einige neue Aktionen im Freizeitbereich in der ZUE informiert, die gerade geplant werden oder auch anlaufen. Eine davon wird in Zusammenarbeit mit der Waldakademie auch durch uns tatkräftig und bei Bedarf mit Spendengeldern unterstützt: hierzu sei erst einmal nur soviel gesagt, dass diesmal die Kinder im Wald aktiv sein werden und es geht wie immer um kochen und gemeinsam essen. Ausserdem wurde uns noch einmal zurück gemeldet, dass unsere Weihnachtsgeschenke in Form von Trinkflaschen für die Kinder und Jugendlichen extrem gut ankamen. Die Flaschen werden sehr wertgeschätzt und von den Kindern und Jugendlichen täglich genutzt.