Wir wurden nominiert

Heute erhielten wir die Mitteilung des Flüchtlingsrates NRW, dass wir als Organisation zum Ehrenamtspreis 2022 nominiert sind.

Allein das wir in den engeren Kreis der Nominierten gekommen sind ist ein, wie wir finden, tolles Zeichen der Wertschätzung unserer ehrenamtlichen Arbeit. Und mit uns meinen wir alle, die durch Spenden und andere Unterstützungen die Arbeit des Organisationsteams für die Geflüchteten in der ZUE Wickede-Wimbern erst möglich machen.

 

Wir sind nun ganz gespannt wie es weitergeht.

 

Hilfe für die in der Gemeinde Wickede aufgenommenen Ukrainer*innen

Wir unterstützen die Bemühungen der Gemeinde Wickede (Ruhr) ankommende Geflüchtete aus der Ukraine so gut wie möglich zu versorgen.

Ein Hinweis an alle, die Sachspenden mit der Zweckbindung für die Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine, die in Wickede ankommen und Obdach suchen, abgeben möchten:
diese bitte nicht in der ZUE vorbeibringen – dort können sie nicht angenommen werden. Die Koordinierung von Sachspenden erfolgt bei bestehendem Bedarf direkt über die Gemeinde Wickede. Hilfsangebote bitte über dieses Formular an die Gemeindeverwaltung melden!
Die Auskunft aus dem Rathaus lautet dazu:
Jede Hand und Hilfe ist wertvoll, wird aber nicht sofort abgerufen werden können. Unterbringen. Erstversorgen: Essen, Ruhe, Hygiene, Gesundheit, dann Grundausstattung Kleidung, Vermittlung in Wohnraum, dann weitere Bekleidung, Hausrat, Möbel, Betreuung. Alles hängt vom individuellen Bedarf der aufgenommenen Menschen ab. In diesem Sinne werden wir die Situation in Wickede gemeinsam gut meistern!

Meldeformular Hilfsangebote

Ein Dank an alle

Heute möchten wir uns herzlich bedanken bei:
den Kindern der beiden Wickeder Grundschulen,
den Kindern des Regenbogenkindergartens Wiehagen,
den Kindern der Sekundarschule,
vielen einzel engagierten lieben Menschen
und als Initiatoren: den beiden Lehrkräften Sarah Brönies und Marian Ogrzall, die weihnachtlich gekleidet, die Päckchen verteilt haben.
Wir alle zusammen haben dafür gesorgt, dass die 129 Kinder der ZUE heute eine große Bescherung am letzten Unterrichtstag bekommen konnten. Strahlende, lachende Kinder im ganzen Haus waren ein Grund, an dieser Aktion teilzunehmen und diese auch weiterzuführen.
Wir vom Freundeskreis möchten uns für ein erfreuliches Miteinander gerade bei Aktionen dieser Art bei allen Unterstützern herzlich bedanken.

MAcht mit bei der Aktion „Päckchen voller Freude“

Wir unterstützen aktuell die Aktion „Päckchen voller Freude“ für die Kinder und Jugendlichen in der ZUE Wimbern, zu der die Kooperationslehrkräfte der Sekundarschule Wickede, anlässlich des kommenden Weihnachtsfest, aufgerufen haben.

Mach auch Du mit!

„Ihr könnt uns unterstützen, indem ihr selbst einen Weihnachtskarton packt und ihn bis Freitag, den 17. Dezember 2021, an der Pforte der ZUE abgebt. Mit dem Hinweis, dass er bitte an die Lehrkräfte der ZUE-Kinder weitergegeben werden soll.“

Alles Wichtige findet ihr hier: Päckchen voller Freude.

 

Sachspendenübergabe an die ZUE

Der Freundeskreis Menschen helfen Menschen unterstützt seit 2014 u.a. die Betreuungsarbeit in der Flüchtlingsunterkunft ZUE Wickede-Wimbern. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der mithilfe bei der Schaffung guter Bedingungen, zur Verbesserung der Integrationschancen der dort untergebrachten Kinder und Jugendlichen.

Aber auch mit Blick auf Erleichterungen im Alltag der Geflüchteten werden besondere Bedarfe immer wieder über Sachspenden durch den Freundeskreis gedeckt.

Vor diesem Hintergrund empfingen Leitung und Mitarbeiter*innen der Malteserbetreuung einige Mitglieder des Freundeskreis bei strahlendem Wetter und nahmen 14 neue Buggys in Empfang. So konnte der Bestand an Kinderwagen und Buggys deutlich aufgestockt werden, wodurch noch mehr Frauen mit ihren Kindern die Wege nach Wickede bewältigen und die nähere Umgebung gemeinsam erkunden können.   Foto: Freundeskreis

Die Malteserleitung bedankte sich bei der Gelegenheit auch für die großzügige finanzielle Unterstützung bei dem Freundeskreis Menschen helfen Menschen für die Einrichtung einer kompletten Leseecke mit Mobiliar, Sitzsäcken und Etuis für jedes der 30 Schulkinder, die im schulnahen Bildungsangebot der ZUE Wickede beschult werden. Die Bezirksregierung Arnsberg hat als Betreiber der Einrichtung eine Kooperation mit der Sekundarschule Wickede. Die Einrichtung einer Leseecke war der Wunsch der Lehrer*innen der Sekundarschule Wickede, die die Kinder im Rahmen des schulnahen Bildungsangebots beschulen. Den Kindern soll damit ein Lern- und Rückzugsraum im Rahmen des Unterrichts angeboten werden. Diesem Wunsch wurde seitens der Mitglieder des Freundeskreises sehr gerne entsprochen.

Zusätzlich konnte der Bestand an Lesematerial für die Leseecke, über den Freundeskreis Menschen helfen Menschen, nach Aufruf auf dessen Facebookseite, durch gespendete Bücher großzügig aufgestockt werden.

Über weitere finanzielle Spenden zur Umsetzung ähnlicher Projekte würde sich der Freundeskreis Menschen helfen Menschen Wickede sehr freuen. Infos unter www.freundeskreis-mhm.de .

Aktion „Aus Alt mach NEU“

Wir gestalten den Außenbereich zu einer
Spieloase!
Der Mutter- Kind Treff hat seinen Blick nun schon auf die baldige Frühlingszeit,
den Sommer und die Sonne gerichtet und möchte nun langsam aber sicher
das Außengelände auffrischen.

Nähere Infos dazu findet Ihr hier:
ProjektAusAltMach facebook

Aktion zum Weltkindertag in der ZUE

„Auch Kinder haben Rechte!“ Unter diesem Motto fand die Akton zum Weltkindertag auch in der ZUE statt. Die Flüchtlingskinder gestalteten gemeinsam mit den Kindern der benachbarten Kita MiniMax diesen Tag und bemalten die Straße zwischen den beiden Einrichtungen sowie die gespendeten Bettüchern mit bunten Bildern und Sprüchen an.Die dafür benötigte Straßenmalkreide wurde über uns von Menschen aus Wickede gespendet.

 

Malkreide und weiße Bettlaken zum Weltkindertag gesucht

Am 09. und 21. September möchten die Kinder der ZUE Wimbern, dem Motto der UNICEF getreu, „die Straße erobern“. Für diese Aktionen benötigen die Kinder aber große weiße saubere Bettlaken, um mit Ihnen tolle Fotos zu erstellen. Wer hat noch passende Laken über? Keine Spannbettlaken sondern richtige Tücher. Das wäre toll, wenn wir da ein paar zusammenbekommen könnten. Bitte nicht direkt zur ZUE bringen sondern eben erst per PN melden.
Und dann würden sich die Kinder über jede Menge Strassenmalkreide freuen – auch Restbestände. Wäre doch gelacht, wenn wir da nicht einiges zusammenbekämen. Meldet euch. Wir freuen uns schon auf diese tolle Aktion der Füchtlingskinder.
Weltkindertag 2020: Kinder erobern die Straßen

Spendenabgabe wieder möglich

Nachdem die verordnete Quarantäne vorbei ist und keine weiteren Fälle in der ZUE verzeichnet wurden, ist auch die Pforte wieder für die Abgabe von Sachspenden geöffnet worden. Rund  um die Uhr können dort an allen Tagen Spenden an die Security übergeben werden. Dabei bitte Mund-Nasenschutz anlegen.

 

Benötigt werden derzeit wieder Kinderwagen, Buggys, Zwillingskinderwagen etc. .

Ausserdem Babysachen. Kinderspielzeug und gerne auch Gummistiefel für Kinder.

Wer noch Schutzausrüstung für Kinder und Jugendliche, für das Fahren mit Inlinern hat: es wird herzlich gerne entgegen genommen.

Derzeitige Vorsichtsmaßnahmen bei nur wenigen CORONA-Fällen in der ZUE !

https://www.kreis-soest.de/pressemitteilungen/presseservice/1046210.php

https://www.kreis-soest.de/pressemitteilungen/presseservice/1046599.php

Innerhalb der ZUE Wimbern gibt es nach einem Test einige wenige Geflüchtete, die den CORONA-Virus in sich tragen. Mehr dazu im offiziellen Artikel des Kreis Soest.

Die ZUE ist daher vorerst im Rahmen von Quarantänemaßnahmen nicht in der Lage Sachspenden entgegen zu nehmen.

Wir haben dafür Verständnis. Dennoch gibt es weiterhin großen Bedarf an Vielem, das die Betreuungsarbeit dort erleichtert.

Viele Sachspenden, die derzeit noch ncht abgegeben werden können sollten daher – sofern möglich – noch etwas aufbewahrt werden. Sobald es Neuigkeiten gibt und die Pforte für Spender*innen wieder zugänglich ist, teilen wir diese mit.